RSS-Feed Lehman-Insolvenzverwalter verklagt japanische Bank          

Detailansicht



26.04.2010 00:00 Alter: 7 yrs

Lehman-Insolvenzverwalter verklagt japanische Bank

Kategorie: Lehman Brothers
Von: Hauke Maack

Durch eine Klage des Lehman-Insolvenzverwalters könnte sich die zu verteilende Insolvenzmasse erhöhen. Gewinnt der Insolvenzverwalter, könnten die verbleibenden Gläubiger eine höhere Ausschüttung erhoffen.

Die japanische Bank habe nach hier vorliegenden Meldungen eine Insolvenzforderung von über 1 Mrd. Dollar angemeldet. Diese Forderung sei überhöht. Auf Grund dessen solle das Insolvenzgericht jetzt klären, in welcher Höhe die Forderung berechtigt sei.

Weiter wurde publiziert, daß auch ggü. anderen Instituten vorgegangen werden solle. Sollten auch diese Klagen erfolgreich geführt werden können, so könnten die Institute nur noch mit kleineren Ausschüttungen rechnen. Dadurch würde sich zwar die zu verteilende Masse nicht erhöhen, jedoch würde der prozentuale Anteil der verbleibenden Gläubiger steigen.


Seite drucken
Copyright © 2017 Hauke Maack, Königswall 28, 45657 Recklinghausen, 02361 92550
alle Angaben ohne Gewähr.
Evtl. Änderungen, die nach dem Tage der Veröffentlichung eintreten, sind nicht berücksichtigt. Datenschutzerklärung