RSS-Feed Riester-Rente fehlerhaft berechnet ?          

Detailansicht



12.06.2011 19:54 Alter: 6 yrs

Riester-Rente fehlerhaft berechnet ?

Kategorie: Altersvorsorge, Kapitalanlagerecht
Von: Hauke Maack

copyright: Hauke Maack

Einen Gesamtschaden von bis zu 160 Millionen Euro müssen ca. 70.000 Kunden von Riester – Renten befürchten.

 

Nach Mitteilungen des Handelsblatts wurden Kunden des Versicherungskonzerns Ergo zu hohe Verwaltungskosten berechnet. Diese Fehlberechnung könne dazu geführt haben, dass der Versicherungskonzern bis zu 160 Millionen Euro verdient habe, die ihm gar nicht zustehen würden.

 

Die Verträge seien noch von der Hamburg–Mannheimer–Versicherung abgeschlossen worden. Diese ist nunmehr in der Ergo–Versicherungsgruppe aufgegangen. In dem betroffenen Zeitraum aus den Jahren 2005 und 2006, habe die Hamburg–Mannheimer–Versicherung ca. 215.000 Riester–Verträge abgeschlossen. Von der Fehlerhaftigkeit seien ca. ein Drittel der Verträge betroffen.  Die genaue Zahl der betroffenen Rister–Sparer stehe bislang nicht fest. Nach Schätzungen könnten durchaus auch100.000 Sparer betroffen sein. Nach der Beispielsrechnung eines ehemaligen Generalvertreters der Hamburg-Mannheimer–Versicherung würde ein Durchschnittskunde mit einem Monatsbetrag von 80 Euro mit seiner Police im  Vertragzeitraum rund 2.300 Euro schlechter gestellt, als dieses angeboten worden sei.

 

Während die Versicherungsgesellschaft zunächst angegeben habe, dass es sich um Einzelfälle handele, räumte die Versicherungsgesellschaft am 9.6. in einer Stellungnahme im Internet mit, dass ein größerer Fehler aufgefallen sei.

 

Nach unserer Auffassung besteht die Schwierigkeit für Riester – Sparer darin, dass die komplexen Verträge nicht richtig verstanden werden. Wer bislang nicht feststellen konnte, dass sein Altersvorsorgevertrag um 2.300 € zu gering ist, wird auch bei einer Neuberechnung durch die Versicherung kaum nachvollziehen könne, ob sein Vertag jetzt richtig abgerechnet wurde.  2.300 Euro ist für viele Riester–Sparer schon eine höhere Summe, die eigentlich Risiken des Alters auffangen sollte.

 

Für viele Anleger stellen sich daher Fragen:

 

  • Ist mein Riester – Vertrag betroffen ?
  • Soll ich den Altersvorsorgevertrag aufkündigen ?
  • Was ist mit meinen Steuervorteilen, wenn ich die Kündigung ausspreche ?
  • Kann ich erreichen, dass die Versicherung meinen Vertag ändert ?
  • Habe ich einen Schadensersatzanspruch gegen meine Versicherung ?
  • Hat mein Versicherungsagent mich schlecht beraten und haftet er dafür ?

 

Wir sammeln zur Zeit Anfragen, um gemeinschaftliche Änderungen der Verträge zu erreichen.

 

Möchten Sie weiter Informationen zu dem Thema Riester - Sparer ? Dann tragen Sie sich doch bei unserem kostenlosen Newsletter ein. Wir senden Ihnen dann gern weiter Neuigkeiten zu.

 Zum  Newsletter

 

Zur Anmeldung 

 

 

Zu diesem Thema führen wir auch Informationsveranstaltungen durch. Sie können sich zu einer kostenlosen Veranstaltung gern anmelden.


Seite drucken
Copyright © 2017 Hauke Maack, Königswall 28, 45657 Recklinghausen, 02361 92550
alle Angaben ohne Gewähr.
Evtl. Änderungen, die nach dem Tage der Veröffentlichung eintreten, sind nicht berücksichtigt. Datenschutzerklärung