RSS-Feed Arbeitsrecht          

Arbeitsrecht



copyright: fotolia

Das Arbeitsleben ist ein ganz wesentlicher Bestandteil des täglichen Lebens.

Unsere Kanzlei ist auf alle Aspekte des Arbeitsrechts ausgerichtet.

Sie finden bei uns eine spezialisierte Betreuung sowohl für Fragen der Beendigung eines Arbeitsverhältnisses (Kündigung, Zeugnis), als auch für Problemstellungen im bestehenden Arbeitsverhältnis (Abmahnung, Urlaub, Betriebsverfassungsrecht).

Wir erfassen zunächst die arbeitsrechtliche Situation und analysieren Ihre Rechtsstellung. Dabei ist es das Ziel, aufwändige Gerichtsprozesse zu vermeiden und Lösungsmöglichkeiten für Sie zu entwickeln.

Wir verfügen über eine mehr als 25-jährige Erfahrung in arbeitsrechtlichen Fragestellungen. 

Möchten Sie zu einzelnen Themen mehr erfragen, können Sie mit unserem Kontaktformular mit uns in Verbindung treten.

 

Drei Stationen im Arbeitsleben bedürfen der rechtlichen Betreuung:

© Minerva Studio - Fotolia.com

Der Arbeitsvertrag

  • Welche Rechte & Pflichten sollen in einem Arbeitsvertrag geregelt werden ?
  • Wie sollte ein Arbeitsvertrag aussehen ? weitere Informationen

 


Rechte und Pflichten aus dem Arbeitsvertrag

c.mapoli-photo.Fotolia.com

Kündigung

  • Wann kann eine Kündigung ausgesprochen werden?
  • Was muss nach einer Kündigung getan werden ?

________________________________________________________________________________

Fotolia_12517139_XS_09

Leiharbeit (Zeitarbeit) 

  • Die Leiharbeit unterscheidet sich in mehreren Situationen von dem üblichen Arbeitsverhältnis
  • Wesentliche Positionen haben wir in einer gesonderten Darstellung erfasst
  • weitere Information

________________________________________________________________________________

Aktuelles aus dem Arbeitsrecht



27.06.2013 Muss eine Kündigung auch die Kündigungsfrist angeben ?


Eine Kündigung muss bestimmt und unmissverständlich erklärt werden. Der Empfänger einer ordentlichen Kündigungserklärung muss erkennen können, wann das Arbeitsverhältnis enden soll. Regelmäßig genügt hierfür die Angabe des Kündigungstermins oder der Kündigungsfrist. Ausreichend ist aber auch ein H[mehr]

Kategorie: Arbeitsrecht

20.11.2012 Kirchliches Streikverbot durch Gericht gelockert


In kirchlichen Einrichtungen darf zukünftig unter bestimmten Bedingungen gestreikt werden. Dies ergibt sich auf Grund einer Entscheidung des Bundesarbeitsgericht in Erfurt vom 20.11.12. Mit der Kappung eines uneingeschränkten Streikverbots wird damit für die einen ein "alter Zopf" abgeschn[mehr]

Kategorie: Arbeitsrecht

09.11.2011 Leiharbeitnehmer - Interessenausgleich beim Entleiher


Der Arbeitgeber hat im Falle einer Betriebsänderung in Unternehmen mit in der Regel mehr als 20 wahlberechtigten Arbeitnehmern gemäß § 111 Satz 1 BetrVG mit dem Betriebsrat über einen Interessenausgleich zu beraten. Bei der Ermittlung dieses Schwellenwerts sind Leiharbeitnehmer, die länger[mehr]

Kategorie: Arbeitsrecht

21.09.2011 Stellenanzeige "Geschäftsführer gesucht" führt zu geschlechtsbezogener Benachteiligung


Das Oberlandesgericht Karlsruhe sprach mit Urteil vom 13.09.2011 einer Rechtsanwältin eine Entschädigung zu, die sich vergeblich auf eine Stellenanzeige „Geschäftsführer gesucht“ beworben hatte. Die Beklagte ist ein mittelständisches Unternehmen. In ihrem Auftrag gab eine Rechtsanwaltskanzlei 2007 [mehr]

Kategorie: Arbeitsrecht

16.07.2011 Keine Krankenversicherung bei Scheinarbeitsvertrag


LSG Sachsen Anhalt: Bei Scheinarbeitsverträgen kein Versicherungsschutz Mit rechtskräftigem Urteil vom 19.5.2011 hat das Landessozialgericht Sachsen-Anhalt entschieden, dass nicht gesetzlich krankenversichert ist, wer einen Arbeitsvertrag allein zum Zwecke der Krankenversicherung abschließt, da e[mehr]

Kategorie: Arbeitsrecht

06.07.2011 Caritas: Erkrankung setzt Umschüler matt


Recklinghausen/Herne. Arge stellte Förderung ein, und Altenheim kündigte fristlos Jeder Auszubildende kann mal krank werden, auch für längere Zeit. Dadurch verlängert sich möglicherweise seine Ausbildungszeit. Doch ein Grund für die fristlose Kündigung des Ausbildungsverhältnisses ist das noch la[mehr]

Kategorie: WAZ, Arbeitsrecht

06.05.2011 Leiharbeit


Arbeitnehmer in Leiharbeitsunternehmen können mit hohen Nachzahlungen rechnen. Das hat das Bundesarbetisgericht entschieden. Mitarbeiter können für den Zeitraum von 2005 und später Rückzahlungen verlangen. Automatisch gibt es das Nachzahlungsgehalt jedoch nicht. Nach Schätzungen sind von der höchs[mehr]

Kategorie: Arbeitsrecht

20.04.2011 Datenschutz: Individuelle Kennung am Computer des Betriebsrats?

Der Arbeitgeber kann nicht verlangen, dass die Betriebsratsmitglieder bei der Anmeldung am Personalcomputer des Betriebsrats eine persönliche Kennung verwenden, auch wenn dies in Bezug auf die Nutzung des Internets für die sonstigen Computer des Betriebs durch eine Gesamtbetriebsvereinbarung vorgesc[mehr]

Kategorie: Arbeitsrecht

11.04.2011 Befristetes Arbeitsverhältnis: Sachgrundlose Befristung und Zuvor-Beschäftigung

BAG-Urteil: Der Möglichkeit, ein Arbeitsverhältnis ohne Sachgrund bis zu zwei Jahre zu befristen, steht eine frühere Beschäftigung des Arbeitnehmers nicht entgegen, wenn diese mehr als drei Jahre zurückliegt. [mehr]

Kategorie: Arbeitsrecht

22.03.2011 Falsche Anrede in der Ablehnung einer Bewerbung - Diskriminierung?

Die Verwechslung in der Anrede in einem Ablehnungsschreiben einer Bewerbung lässt keine Benachteiligung wegen der Rasse oder der ethnischen Herkunft vermuten. Es ist näherliegend, dass der falschen Anrede ein schlichter Fehler bei der Bearbeitung dieses Schreibens zu Grunde liegt. [mehr]

Kategorie: Arbeitsrecht

Treffer 1 bis 10 von 15
<< Erste < Vorherige 1-10 11-15 Nächste > Letzte >>

Nach oben

Seite drucken
Copyright © 2016 Hauke Maack, Königswall 28, 45657 Recklinghausen, 02361 92550
alle Angaben ohne Gewähr.
Evtl. Änderungen, die nach dem Tage der Veröffentlichung eintreten, sind nicht berücksichtigt. Datenschutzerklärung