RSS-Feed Arbeitsrecht          

Arbeitsrecht



copyright: fotolia

Das Arbeitsleben ist ein ganz wesentlicher Bestandteil des täglichen Lebens.

Unsere Kanzlei ist auf alle Aspekte des Arbeitsrechts ausgerichtet.

Sie finden bei uns eine spezialisierte Betreuung sowohl für Fragen der Beendigung eines Arbeitsverhältnisses (Kündigung, Zeugnis), als auch für Problemstellungen im bestehenden Arbeitsverhältnis (Abmahnung, Urlaub, Betriebsverfassungsrecht).

Wir erfassen zunächst die arbeitsrechtliche Situation und analysieren Ihre Rechtsstellung. Dabei ist es das Ziel, aufwändige Gerichtsprozesse zu vermeiden und Lösungsmöglichkeiten für Sie zu entwickeln.

Wir verfügen über eine mehr als 25-jährige Erfahrung in arbeitsrechtlichen Fragestellungen. 

Möchten Sie zu einzelnen Themen mehr erfragen, können Sie mit unserem Kontaktformular mit uns in Verbindung treten.

 

Drei Stationen im Arbeitsleben bedürfen der rechtlichen Betreuung:

© Minerva Studio - Fotolia.com

Der Arbeitsvertrag

  • Welche Rechte & Pflichten sollen in einem Arbeitsvertrag geregelt werden ?
  • Wie sollte ein Arbeitsvertrag aussehen ? weitere Informationen

 


Rechte und Pflichten aus dem Arbeitsvertrag

c.mapoli-photo.Fotolia.com

Kündigung

  • Wann kann eine Kündigung ausgesprochen werden?
  • Was muss nach einer Kündigung getan werden ?

________________________________________________________________________________

Fotolia_12517139_XS_09

Leiharbeit (Zeitarbeit) 

  • Die Leiharbeit unterscheidet sich in mehreren Situationen von dem üblichen Arbeitsverhältnis
  • Wesentliche Positionen haben wir in einer gesonderten Darstellung erfasst
  • weitere Information

________________________________________________________________________________

Aktuelles aus dem Arbeitsrecht



11.03.2011 Schulung in der Muttersprache eines Betriebsratsmitglieds

Der Arbeitgeber hat die Kosten einer in der Muttersprache des Betriebsratsmitglieds durchgeführten Schulung zu tragen, wenn das Betriebsratsmitglied nicht über ausreichende Kenntnisse der deutschen Sprache verfügt und die Teilnahme erforderlich ist. [mehr]

Kategorie: Arbeitsrecht

28.02.2011 Kündigung wegen Arbeitsverweigerung aus Glaubensgründen

Ein gläubiger Moslem hatte sich geweigert, in einem Supermarkt Regale mit alkoholhaltigen Getränken zu füllen, da er aufgrund seiner Religion nichts mit Alkohol zu tun haben dürfe. Daraufhin wurde ihm ordentlich gekündigt - zu Unrecht, entschied das Bundesarbeitsgericht. [mehr]

Kategorie: Arbeitsrecht

28.01.2011 Permanente Videoüberwachung am Arbeitsplatz?

Das LArbG Frankfurt hat einen Arbeitgeber zur Zahlung einer Entschädigung von 7.000 Euro verurteilt, weil er eine Mitarbeiterin mindestens seit Juni 2008 an ihrem Arbeitsplatz permanent mit einer Videokamera überwachte. [mehr]

Kategorie: Arbeitsrecht

24.01.2011 Rauchverbot nicht eingehalten - fristlose Kündigung!

Wer sich nicht an ein striktes Rauchverbot hält, kann fristlos gekündigt werden. Einem Berufsfahrer, der Flüssigsauerstoff auslieferte, kostete der Verstoß gegen das Rauchverbot seinen Arbeitsplatz. [mehr]

Kategorie: Arbeitsrecht

21.01.2011 Vergleich mit dem Dritten Reich zieht fristlose Kündigung nach sich

Ein Mann ging gegen seine ordentliche Kündigung vor und sagte vor Gericht: " Die Beklagte lügt wie gedruckt. Wie sie mit Menschen umgeht, da komme ich mir vor wie im Dritten Reich". Der Arbeitgeber nahm die Äußerung zum Anlass, dem Mitarbeiter erneut fristlos zu kündigen und bekam Recht. [mehr]

Kategorie: Arbeitsrecht

Treffer 11 bis 15 von 15
<< Erste < Vorherige 1-10 11-15 Nächste > Letzte >>

Nach oben

Seite drucken
Copyright © 2017 Hauke Maack, Königswall 28, 45657 Recklinghausen, 02361 92550
alle Angaben ohne Gewähr.
Evtl. Änderungen, die nach dem Tage der Veröffentlichung eintreten, sind nicht berücksichtigt. Datenschutzerklärung