RSS-Feed Steuerrecht          

Steuerrecht



Steuererklärungen anzufertigen und Steueroptimierungen vorzunehmen, ist ein besonderer Teil unserer Kanzleitätigkeit. Im Rahmen unserer Mitgliedschaft bei der DATEV e.G. können Sie von uns eine steuerliche Betreuung auf hohem Niveau erwarten. Die steuerliche Betreuung üben wir bereits seit 1991 aus, verfügen also über langjährige Erfahrung. Auf Grund unserer Kanzleiausrichtung für den anwaltlichen und steueranwaltlichen Bereich können Sie von uns erwarten, daß wir die Verzahnung von rechtlichen und steuerrechtlichen Aspekten beachten. Dieses hebt uns von rein steuerrechtlich ausgerichteten Kanzleien hervor.

In den folgenden Bereichen können Sie eine langjährige Erfahrung erwarten:

  • Laufende Buchführung Ihrer täglichen Geschäftsvorfälle
  • Erstellung Ihrer monatlichen Steueranmeldungen
  • Erstellung Ihrer Jahresabschlussbilanz
  • Anfertigung Ihrer Einnahme- Überschußrechnung
  • Durchführung Ihrer Lohnbuchhaltung
  • Einkommensteuererklärung
  • Umsatzsteuererklärung
  • Gewerbesteuererklärung
  • Ermittlung Ihrer Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung
  • Ermittlung Ihrer Einkünfte aus Kapitalvermögen

 

Unsere Mandanten informieren wir regelmäßig und unverbindlich über steuerliche Themen.

© hirko - Fotolia.com

SEPA Europäischer Zahlungsverkehr

Der neue europäische Zahlungsverkehr bringt Umstellungen mit sich. Zunächst gelten die Regeln für Unternehmen, später auch für den Privatverkehr. Um sicherzustellen, dass Zahlungen richtig fließen, sind die neuen Regelungen zu beachten. Im Video erhalten Sie einen Überblick über die notwendigen Aktionen.

Arbeiten mit dem SEPA Verfahren sind mit einem nicht unerheblichen Arbeitsaufwand verbunden. Neben der praktischen Durchführung müssen Unternehmer sich zunächst aufwändig mit den rechtlichen Voraussetzungen beschäftigen. Im Rahmen der steuerlichen Betreuung nehmen wir Ihnen diese Arbeiten gern ab. Sprechen Sie uns an, wir helfen gern weiter.

Hier können Sie mit uns Kontakt aufnehmen

_______________________________________________________________________________________

© DOC RABE Media - Fotolia.com

Unternehmen ONLINE

Wird die Zusammenarbeit mit dem steuerlichen Berater mit dem Produkt "Unternehmen ONLINE" durchgeführt, wird vieles für das Unternehmen einfacher. Belege müssen nicht mehr versandt werden, die Kasse kann mit einer Kassenkontrolle direkt erfasst werden. Die Auswertungen sind nach der Verbuchung durch uns direkt für Sie am PC sichtbar. Sie können direkt Rechnungen am PC schreiben, die sodann auch gleich zur Verbuchung elektronisch versandt werden können. Eingangsrechnungen scannen Sie ein und können die von der Software aus der Rechnung erkannten Beträge direkt elektronisch überweisen.

Mit Unternehmen ONLINE sparen Sie Arbeitskraft und erlangen finanzielle Vorteile. Schauen Sie sich das Mustervideo an und sprechen uns danach an. Wir helfen Ihnen gern weiter. Gern können Sie sich mit uns über unser Kontaktformular in Verbindung setzen.

_______________________________________________________________________________________

© pico - Fotolia.com

Erfahrungsbericht eines Unternehmers zu Unternehmen ONLINE

Der Inhaber eines Dentallabors berichtet über seine positiven Erfahrungen mit Unternehmen ONLINE

 

 Die Buchführung mit digitalen Belegen ist nicht nur einfach, sondern bringt auch aktuelle Daten für Sie. Ihnen bleibt mehr Zeit, sich um Ihre betrieblichen Abläufe und Ihr Unternehmen zu kümmern.

Ihre Vorteile:

Aktuellere Daten über Ihr Unternehmen

Aktuellere Liquiditätsübersicht: Wir können Sie beim Bankgespräch besser unterstützen.

Datensicherheit: Durch die Zusammenarbeit mit dem DATEV-Rechenzentrum werden Ihre Daten und Belege ordnungsgemäß gespeichert und sicher archiviert.

Sie selbst können sich auf Ihr Kerngeschäft konzentrieren! Sprechen Sie uns einfach an! Wir freuen uns über Ihren Kontakt

_______________________________________________________________________________________

Aktuelles aus dem Steuerrecht:



22.01.2015 Unternehmen: Gefahr bei elektronischen Kontoauszügen


Elektronischen Kontoauszügen Steuerpflichtige mit Gewinneinkünften nutzen verstärkt das Onlinebanking-Verfahren. Kontoauszüge werden daher zunehmend in digitaler Form von den Banken an die Kunden übermittelt. Sofern eine elektronische Übermittlung der Kontoauszüge erfolgt, sind diese aufbewahrungsp[mehr]

Kategorie: Steuerrecht

03.07.2012 Im Zweifel hilft der Einspruch -zumindestens vorläufig-


Ergibt sich aus einem Steuerbescheid eine Nachzahlung und hält der Steuerzahler diese für ungerechtfertigt, so hat er die Möglichkeit, gegen den Steuerbescheid Einspruch einzulegen. Der Einspruch allein entbindet den Steuerzahler jedoch nicht davon, zunächst einmal den festgesetzten Betrag zu zahlen[mehr]

Kategorie: Steuerrecht

03.07.2012 Fahrtenbuch: Wechsel von der 1 %-Regel


Werden dienstliche Fahrzeuge auch privat benutzt, so ist der Privatanteil gesondert zu versteuern. Der Steuerpflichtige hat hierzu grundsätzlich zwei Möglichkeiten. Zum Einen kann er den Privatanteil "pauschal" versteuern, in dem ein Betrag in Höhe von 1 % des Listenpreises monatlich der S[mehr]

Kategorie: Steuerrecht

14.07.2011 Kosten eines Zivilprozesses können Steuer mindern


Zivilprozesskosten sind als außergewöhnliche Belastungen abziehbar Urteil vom 12.05.11 VI R 42/10 Unter Änderung seiner bisherigen Rechtsprechung hat der Bundesfinanzhof (BFH) mit Urteil vom 12. Mai 2011 VI R 42/10 entschieden, dass Kosten eines Zivilprozesses unabhängig von dessen Gegenstand [mehr]

Kategorie: Steuerrecht

Nach oben

Seite drucken
Copyright © 2017 Hauke Maack, Königswall 28, 45657 Recklinghausen, 02361 92550
alle Angaben ohne Gewähr.
Evtl. Änderungen, die nach dem Tage der Veröffentlichung eintreten, sind nicht berücksichtigt. Datenschutzerklärung